30 Wanderfreundinnen und Wanderfreunde, davon die Hälfte von der benachbarten Ortsgruppe Eschweiler, erwanderten heute die schöne Oberstolberger Altstadt. Unser Vereinsmitglied Helmi Prössl, die früher als Stadtführerin in Aachen und Stolberg tätig war, verstand es, uns die historischen Kostbarkeiten der Altstadt kenntnisreich und kurzweilig näher zu bringen. Unterstützt wurde sie, auch in der Vorbereitung zur heutigen Führung, von Else Voß-Fischer.

Wir starteten am Galminus-Brunnen. Unser Spaziergang führte uns dann vorbei am Kupferhof Schart zum Kupfermeisterfriedhof und in die benachbarte lutherische Finkenbergkirche. Vom Vorplatz der Kirche hat man den schönsten Blick auf die Burg und die katholische Pfarrkirche St. Lucia.

Nächstes Ziel war dann die lutherische Vogelsangkirche. Kurzweilig mit schönen Ausblicken auf die Altstadt ging es dann im leichten Aufstieg zur Burg.

Bei Kaffee und leckerem Kuchen im Restaurant der Stolberger Burg konnten wir dann die vielen Eindrücke Revue passieren und den schönen Nachmittag in geselliger Runde ausklingen lassen.

Ein herzliches Dankeschön an Helmi und Else sowie die Eschweiler Wanderfreundinnen und Wanderfreunde für ihre Teilnahme!